Frauensonntag zum Zuhören

Wenn auch im Zeichen von Corona zurzeit keine Gottesdienste besucht werden können, können Sie >>> hier in den diesjährigen Frauensonntag hineinhören, der in Maria Magdalena in Regensburg aufgenommen worden ist.

Der Frauengottesdienst stellt Maria Magdalena in den Mittelpunkt. Fassungslos steht sie noch am Morgen fast im Dunkeln vor dem leeren Grab. Sie läuft hin und her, erkennt Jesus nicht und scheint völlig den klaren Blick verloren zu haben. Kein vernünftiger Gedanke scheint mehr zu gelingen als sie gleichsam dem Aktionismus verfallend vorschlägt, sie könne den Leichnam doch selbst holen, wenn er weggebracht worden sein sollte. Immer wieder dreht sie sich – fast symbolisch für Wendepunkte im Leben, die manchmal auch sehr schwer sein können. Wie nur rauskommen aus der Herzensschwere, die einen überkommt, obwohl vorher noch alles so leicht schien? Es ist ein hochaktuelles Thema, das wir für den Gottesdienst aufgegriffen haben. Hören Sie hinein und lassen Sie sich in die Gemeinschaft – wenn auch etwas anders – hineinnehmen….